Kategorie: Rezensionen

  • Buchkritik: Die Muskeltiere – Einer für alle – alle für einen

    Worum geht es in Die Muskeltiere – Einer für alle – alle für einen neben der Überproduktion von Bindestrichen überhaupt? Vier Nagetiere (2 Mäuse, eine Ratte und ein Hamster) kommen zusammen und erleben Abenteuer miteinander. Das ist schon das ganze Buch.

  • Insomnia (2002) – klischierte Mittelmäßigkeit

    Al Pacino, Robin Williams, Christopher Nolan vermixt mit der Wildnis Alaskas sowie ein spannendes Psycho- und Kriminalitätsdrama. Insomnia scheint vielversprechend. Aber Moment mal, ein Kriminalitätsdrama? Der Erwartungsfahrstuhl fährt gleich wieder ein paar Etagen runter. Krimis bleiben doch oft formelhaft, Insomnia auch? In einem kleinen Ort in Alaska wird ein junges Mädchen ermordet. Um der örtlichen…

  • Dr. Strangelove und die Frage nach der männlichen Identität

    Worum geht es in Dr. Strangelove? Dann antworte ich immer mit: Sex, natürlich. Irritierte Blicke folgen, scheint es sich doch ganz offensichtlich um eine Politsatire über den Kalten Krieg zu handeln. Aber das ist nur die vordergründige Handlung, tiefer betrachtet zeigt Kubrick den Umgang von Männern mit ihrer eigenen Maskulinität, mit Gewalt, Ängsten und, ultimativ…

  • Kill Billy (2014) – IKEA als Hilfe zur Sinnkrise

    Schaut man sich den Trailer zur Kill Billy an und versteht den Wortwitz des Titels, kommt schnell der Gedanke, es handele sich um einen Film, in dem es um IKEA und dessen Auswirkungen oder Machenschaften geht. Dabei geht es in dem Film hauptsächlich um Harold, der nach dem Verlust seines Geschäftes und seiner Frau beschließt,…